Aktuelles

WBA Diploma Course: European brewing academy study tour

Die zweiwöchige „study tour“ wird durchgeführt von der World Brewing Academy (WBA), einem Joint venture zwischen Doemens in München und dem Siebel Institut in Chicago. Als sechstes Modul schließt es den internationalen Diploma Course ab, dem die Module 1 bis 4 in Chicago und Modul 5 in München vorausgingen, in denen Rohstoffe, Würzeproduktion, Bierproduktion, Qualitätskontrolle, Abfüllung und Verpackung, Prozesstechnologie sowie Fallstudien gelehrt wurden.

Die Tour begann am Montag den 25. April mit 31 Studenten sowie Doemens-Brauer Mario Röhm und Doemens-Dozent Michael Eder und führte die Teilnehmer durch Deutschland, Niederlande und Belgien. Wie üblich bestand die Personengruppe aus einer Anzahl verschiedener Nationen: USA, Brasilien, England, Irland, Schottland, Chile, Japan, Australien, Argentinien, Kanada, Venezuela, Costa Rica, Kolumbien und Indien.

Die Tour umfasste auf ca. 3000 km (ca. 1865 Miles) 17 Reiseziele, darunter 14 Brauereien und 3 Brauerei-Zulieferbetriebe. Neben dem rein informativen Hintergrund dieser Reise kam natürlich auch die Liebe zum Bier und seiner Vielfalt nicht zu kurz. In erster Linie aber dient diese Study tour dazu, den Studenten die Vielfalt der Möglichkeiten, verschiedene Biere zu produzieren, zu demonstrieren. Auch ein Netzwerk an Kontakten aufzubauen und sie in Kontakt mit Rohstoff – und Maschinenherstellern zu bringen, um Ihnen Wege und Möglichkeiten für den eigenen beruflichen Werdegang zu eröffnen, wird auf diese Weise ermöglicht.

Hier geht es zur Bildergalerie