WIR ÜBER UNS

Innovation und Tradition

1895 schrieb Dr. Albert Doemens der neu gegründeten 1. Münchner Brauerakademie ins Stammbuch: Es solle "dem Studierenden die Erkenntnis in Fleisch und Blut übergehen, dass die praktische Erfahrung, die Beobachtung und Schärfung der Sinne die wichtigsten Grundlagen bilden für die erfolgreiche Laufbahn des Brauers". Mit dieser Vision legte Dr. Albert Doemens den Grundstein für das Konzept von heute, mit dem Doemens zu einer Institution in der internationalen Brau-, Getränke- und Lebensmittelbranche geworden ist.

Meilensteine der letzten Jahrzehnte

  • 1965 Gründung des gemeinnützigen Vereins der Doemens-Schule
  • 1980 Errichtung der Lehr- und Versuchsbrauerei sowie des Abfüll- und Verpackungs-Technikums
  • 1982 Start der Ausbildung zum Getränkebetriebsmeister
  • 1989 Start der Ausbildung zum Lebensmittelmeister
  • 1992 Staatliche Anerkennung als Fachakademie
  • 1993 Start der Ausbildung zum Getränkebetriebswirt
  • 2000 Gründung der World Brewing Academy, Kooperation mit Siebel Institute, USA
  • 2003 Start des Internet Fernstudiums (Web based training "Brewing Technology")
  • 2004 Start der Ausbildung zum Biersommelier
  • 2009 Einweihung der PET-Abfüllanlage und des Schankanlagen-Technikums
  • 2012 Errichtung des Getränke- und Lebensmittel-Entwicklungs-Zentrums

Seit 1965 erhielten bei Doemens über 3000 Absolventen ihre Qualifikation, die heute in verantwortlichen Positionen in Betrieben der Brau- und Getränkeindustrie in mehr als 80 Ländern der Erde tätig sind.

Doemens Dr. Albert Doemens

Mitarbeiterfoto März 2016. Es fehlen: Björn Bleier, Mario Röhm, Max Roithmeier, Karin Salfer, Felcitas Stürmer und Dr. Michael Zepf