Aktuelles

Bund der Doemensianer: Sektionstreffen in Österreich

Bereits zum 43. Mal lud die Doemens Sektion Österreich zur Tagung mit traditionellem Skirennen. Der Einladung zum Jahrestreffen und Skilauf am Katschberg folgten rund 40 Doemensianer aus Österreich sowie von der Doemens Akademie Geschäftsführer Dr. Werner Gloßner und Dr. Gerrit Blümelhuber, Mitglied der Geschäftsführung, der darüber hinaus das Amt als geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Bundes der Doemensianer einnimmt.

Nach fast zehn Jahren entschlossen sich die beiden Obmänner Manuel Düregger und Raimund Linzer Platz zu machen und Jüngere ans Ruder zu lassen. Mit Michael Zotter, Brauunion, und Martin Hammer, Stabag Graz, haben sie zwei würdige Nachfolger gefunden. Gleichzeitig konnte bei der Veranstaltung das 50-jährige Jubiläum der Sektion gefeiert werden.

Das diesjährige Rahmenprogramm mit Vorträgen der Firmen Barth-Haas, Thonhauser, Stadtwerke Klagenfurt und Doemens stieß wie immer auf reges Interesse bei den Teilnehmern. Einziger Wermutstropfen bei der Veranstaltung war, dass der langjährige Doemens-Mitarbeiter Gerhard Schmidt, der der Sektion Österreich zutiefst verbunden war, kurz vor der Veranstaltung verstorben ist. Die gesamte Sektion gedachte Gerhard Schmidt mit einer Schweigeminute.