Aktuelles

Doemens Genussakademie erhält Verstärkung

Julia Bär mit Dr. Werner Gloßner (li.), Geschäftsführer Doemens, und Dr. Michael Zepf, Geschäftsbereichsleiter Doemens Genussakademie

Seit dem 17. Dezember verstärkt Julia Bär (geb. Steiner) die Doemens Akademie. Sie wird vor allem in der Ausbildung der Biersommeliers und der Fruchtsaft-Sommeliers eingesetzt. Die Diplom-Ingenieurin der Technologie und Biotechnologie der Lebensmittel (TU München-Weihenstephan) war nach ihrem Studium acht Jahre wissenschaftliche Angestellte am Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie der TU München-Weihenstephan. Während dieser Zeit hatte sie für vier Jahre die Leitung der Abteilung Sensorik inne, wo sie federführend für Sensorik-Seminare verantwortlich zeichnete sowie die Ausbildung und Schulung zu sensorischen Sachverständigen für Bier/Biermischgetränke konzipierte und durchführte.

Ihre sensorische Expertise wird Bär auch in der Lehre und im Bereich Seminare einbringen, wo sie die neue Weiterbildung zum Geprüften Sensoriker (Doemens) durchführen wird. Los geht es mit dem ersten Basismodul (Grundlagen der Sensorik) vom 25. bis 27. März 2019, das zweite Basismodul (Sensorik in der betrieblichen Qualitätssicherung) findet vom 18. bis 20. September statt. Ab November folgen drei Aufbaumodule (Sensorik von Bier, Erfrischungsgetränke, Wasser).