Aktuelles

Intensivschulung Bierexperte Gastronomie für Tangermünde Gastlichkeit

Es gibt sie noch - herrliche Flecken in Deutschland mit viel Natur, Kultur und Geschichte. Eine dieser „Perlen" ist die alte Kaiserstadt Tangermünde in der wunderschönen Altmark in Sachsen-Anhalt. Die „Alte Brauerei" liegt zentral inmitten des historischen Stadtkerns der alten Kaiser- und Hansestadt Tangermünde an der Elbe. Mittlerweile heißt die „Alte Brauerei“ nun „Schulzens Hotel & Brauerei“ mit den beiden Verantwortlichen Christian und Armin Schulz.

Die Gäste erleben herzliche Gastlichkeit in einem wunderbaren Ambiente mit einer eigenen handwerklichen Hofbrauerei und einem Erlebnishof. Die gläserne Brauerei (seit Ende 2017) ist das Zentrum des Hofes. Drum herum gibt es ein gemütliches Wirtshaus, ein einladendes Hotel, zwei stimmungsvolle Festsäle, eine urige Gewölbebar, einen Biergarten mit Elbblick und ein historisches Kuriositätenmuseum.

Schulzens Hotel & Brauerei versteht sich als Gastgeber – mehrere handwerklich gebraute Sorten mit jeweils ganz eigenem charakteristischen Geschmack laden zum Verkosten und Genießen ein. Ebenso bodenständige, regionale Gerichte mit besonderer Note – fein abgeschmeckt und mit kleinen Finessen aufgewertet.

Um die Gäste optimal bewirten zu können, erhielten 15 Gastronomiemitarbeiter von Schulzens Hotel & Brauerei durch die Doemens Akademie in Zusammenarbeit mit „Bierbegeisterung“ eine zweitägige Intensivschulung, die vom Land Sachsen-Anhalt unterstützt wurde und mit dem Titel „Bierexperte Gastronomie“ abschließt. Die Teilnehmer erlangten durch die interne Schulungsmaßnahme ein herausragendes Produktgefühl und können nun über einen höheren Kenntnisstand die Vielfalt und die Wertigkeit der Biere im Dialog mit den Kunden besser vermitteln.

Seminarleiter und Verantwortlicher der Doemens Genussakademie Dr. Michael Zepf schaffte es in der Zwei-Tages-Intensivschulung, mit seiner unnachahmlichen emotionalen und kompetenten Art, die Leidenschaft der Gastronomiemitarbeiter für das Produkt Bier noch mehr zu wecken, um die Vielfalt der Bierspezialitäten in Ihren jeweiligen Besonderheiten zu verstehen und kompetent den Gast beraten zu können.

Die Schulungsinhalte erstreckten sich von Sensorik, Biervielfalt, Biersprache, Flavor Schulung, Bierservice, Bierkarte bis hin zu Bier und Speisen. Dabei lernten die Teilnehmer die Entwicklung des Bieres und die ganze Vielfalt des Bier-Geschmacks kennen. Dazu erhielten sie Anleitungen, wie sie unterschiedlichste Bierstile erkennen und einordnen, sowie mit ihrem eigenen Wortschatz rund um den besonderen Biergenuss beschreiben können.

„Sowohl die große Auswahl an Bier- und Speisen-Spezialitäten als auch deren schier unendliche Kombinationsmöglichkeiten sind sowohl ein Alleinstellungsmerkmal wie auch eine riesige Herausforderung an unser Servicepersonal dieses Genusspotenzial durch perfekte Beratung an den Gast weiterzugeben. Die Doemens Akademie und Bierbegeisterung ist es gelungen, diese Eigenschaft und die Leidenschaft an unser Gastronomiepersonal weiterzugeben“, so Christian und Armin Schulz.