Aktuelles

Intensivschulung für Rewe-Einkäufer

Die Bierlandschaft mit der dargebotenen Biervielfalt ist in den letzten Jahren enorm gewachsen. Auch der LEH hat mittlerweile ein breit aufgestelltes Angebot an Bierspezialitäten. Studien zufolge wird über 80 Prozent des deutschen Bieres im Einzelhandel erworben. Die Folge ist, dass der Kunde nur schwer zwischen einem reichhaltigen Bierangebot differenzieren kann und deshalb oft auf Beratung des Personals angewiesen ist. Durch die wachsende Nachfrage nach Spezialitätenbieren wird immer mehr Fachwissen im LEH notwendig.

Um ihr Biersortiment optimal präsentieren und dem Kunden die beste Auswahl bieten zu können, ließ REWE nun zwölf Mitarbeiter des Biereinkaufs für ganz Deutschland von Doemens in Köln durch Dr. Michael Zepf, Leiter der Doemens Genussakademie, schulen. In diesem erstmalig stattfindenden zweitägigen Seminar lernten die Teilnehmer die vielfältige Welt der deutschen und internationalen Bierstile kennen, setzten sich mit der Bierherstellung auseinander und erlebten in zahlreichen Verkostungen und Foodpairings, wie man Kunden mit Bier begeistern kann.