Aktuelles

Südbayerische Meisterschaft der Brauer-Auszubildenden mit Doemens als Sponsor

Die drei Erstplatzierten Theresa Seidl, Cornelius Drescher (2.v.l.) und Simon Wohlschläger (3.v.r.) mit Dr. Andreas Brandl (re.), Manfred Newrzella (BBB) und Herbert Meier (PBB

Anfang Mai fand in München in der Städtischen Berufsschule für das Hotel-, Gaststätten- und Braugewerbe die alljährliche Südbayerische und Münchner Meisterschaft der Auszubildenden im Brauer- und Mälzerhandwerk statt. Die besten Lehrlinge Südbayerns traten hierzu in einem Brauer-Wettkampf gegeneinander an.

Nach Vorgaben der Berufsschule München musste jeder Teilnehmer ein Dunkles herstellen, wobei die theoretische Ausarbeitung, die praktische Durchführung und das Verkostungsergebnis in das Endresultat einflossen. Nach Verkostung und Bewertung der Biere (unter Beteiligung von Dr. Andreas Brandl, stellvertretender Schulleiter der Doemens Akademie) wurden die Sieger bekannt gegeben und geehrt. Die ersten drei Plätze der Südbayerischen Meisterschaft belegten:

  • 1. Platz: Theresa Seidl, Paulaner Brauerei
  • 2. Platz: Cornelius Drescher, Augustiner Bräu
  • 3. Platz: Simon Wohlschläger, Erdinger Weißbräu

Die Doemens Akademie beteiligt sich traditionell an der Veranstaltung und stiftet für den Sieger des Wettbewerbs (Südbayerische Meisterschaft) ein Stipendium: Die Kosten der Ausbildung zum Braumeister (1-jährig) bzw. Brau- und Getränketechnologen (2-jährig) wird demnach zur Hälfte von Doemens übernommen.