Aktuelles

Erster Wassersommelier-Kurs in Taiwan

Die Internationalisierung der Wassersommelier-Ausbildung der Doemens Akademie hat nun Taiwan erreicht. Taiwan ist ein kleiner Inselstaat 180 km östlich von China gelegen. Die Konzeption des Kurses sowie die Durchführung der Ausbildung geschieht in enger Kooperation mit der Kaiping Culinary School, die in der Hauptstadt Taipeh beheimatet ist und die bereits Genusskurse für die Gastronomie veranstalten.

Verantwortlich für die Umsetzung der Wassersommelier-Ausbildung sind dabei Yvonne Wu und Howard Hsia, die bereits 2017 ihren Wassersommelier erfolgreich bei Doemens absolvierten, und die von Doemens-Wasserexperte Dr. Peter Schropp tatkräftig unterstützt wurden. Aufgrund sprachlicher Barrieren und dem enormen Reiseaufwand erfolgt die Ausbildung vor Ort in Taipeh in Mandarin. Die Ausbildungsinhalte sind sehr eng an die Inhalte des englischsprachigen Kurses der Doemens Academy angelehnt und werden durch landesspezifische bzw. regionenspezifische Besonderheiten ergänzt, ebenso die umfangreichen und vielfältigen sensorischen Übungen.

Beim ersten Kurs, der im August endet, verdeutlichte Seminarleiterin Wu den 14 Teilnehmern, dass Wasser nicht gleich Wasser ist: „Wasser ist gut für die Gesundheit, kann zu einem Gericht das passende Begleitgetränk liefern sowie einen gesunden Lebensstil fördern!“ Für das nächste Jahr ist der zweite Kurs bereits in Planung.