Aktuelles

Mineralwasserbotschafter Kurs für Hijos de Rivera

Die Doemens Wassersommelier-Aktivitäten werden auch im Ausland immer bekannter. Bereits seit 2016 gibt es spanische Wassersommeliers, die an den ersten internationalen, in englischer Sprache durchgeführten Water Sommelier-Kursen in München teilnahmen. Durch diesen vergrößerten Bekanntheitsgrad greifen auch immer mehr Mineralbrunnen auf maßgeschneiderte Inhouse-Schulungen im Bereich Mineralwasser-Genuss zurück.

So fand nun erstmals auch in Spanien ein dreitägiges Seminar bei Hijos de Rivera statt. Das bekannte galizische Getränkeunternehmen, welches im Bier-, Wein-, Cider- und Mineralwasserbereich überaus erfolgreich tätig ist, möchte die Kompetenz im Zukunftsbereich Mineralwasser weiter stärken und hat daher seine Mitarbeiter zu „Mineral Water Ambassadors“ ausbilden lassen.

Dr. Peter Schropp, Initiator und Leiter der Wassersommelier Ausbildung bei der Doemens Akademie, führte die 16 Teilnehmer in die sensorischen Feinheiten von Mineralwasser ein, selbstverständlich auch unter Berücksichtigung der eigenen Marken, wie Cabreiroá, Magma de Cabreiroá, Agua de Cuevas sowie Agua Fontarel. Neben der Sensorik spielten aber auch Vorträge über die Vorzüge von Mineralwasser gegenüber Leitungswasser, Möglichkeiten der Positionierung von Mineralwasser in der Gastronomie sowie aktuelle und zukünftige Trends auf dem spanischen Mineralwassermarkt eine große Rolle.

Mit diesem Wissen sind die Teilnehmer nun bestens gerüstet, das neue Projekt „Il Mondo del Agua“ in Angriff zu nehmen und die eigene Marken auf dem heimischen Getränkemarkt noch weiter zu stärken.